Über das Gestalt-Café

Menschen die beruflich oder privat mit dem Gestalt-Ansatz arbeiten, können sich im Gestalt-Café austauschen, Ideen und Anregungen erhalten, Fragen stellen oder zur Diskussion aufrufen.

Therapeuten, Berater, Coaches oder Personalentwickler aus Organisationen vernetzen sich und gewinnen so neue Anregungen und Denkansätze für ihre tägliche berufliche Praxis.

Gestalt lebt vom interdisziplinären Austausch mit Soziologie, Philosophie, Kunst, Musik und Tanz. Im Gestalt-Café sind daher auch Menschen aus ganz anderen Berufsfeldern herzlich willkommen. Der Wunsch nach lockerem Austausch bzgl. Haltung und Methoden steht im Vordergrund. Zum Beispiel auch die Frage: "Wie machen es die Anderen?". Besonders willkommen auch der Einblick in verschiedene Berufsfelder oder Lebensbereiche.

Was ist der Gestalt-Ansatz ?

Die Gestalttherapie hat sich zu weiten Teilen aus der Psychoanalyse, deren Kritik und aus einer Abgrenzung zu ihr entwickelt. Quellen der Entwicklung sind außerdem die Gestaltpsychologie sowie das holistische, phänomenologische und existenzielle Denken des 20. Jahrhunderts.

Im Mittelpunkt der gestalttherapeutischen Methode steht die Entwicklung und Verfeinerung der Bewusstheit aller gerade vorhandenen und zugänglichen Gefühle, Gedanken, Empfindungen und Verhaltensweisen des Klienten, um automatisierte, unbewusste Verhaltensmuster dem Bewusstsein und damit der Entscheidungsmöglichkeit des Klienten zugänglich zu machen.
Durch die direkte und konkrete Arbeit an aktuellen Situationen und an der Beziehung zwischen Klient und Therapeut soll der Kontakt des Patienten zu sich selbst und zu seiner Umwelt gefördert und unterstützt, sollen bestehende Störungen überwunden werden. Da sich der Therapeut selbst als partnerschaftlichen Begleiter (und nicht als Produzent der Veränderung seines Klienten) sieht, werden Techniken oder Übungen auch zusammen mit dem Klienten entwickelt oder diesem als Angebot und Vorschlag unterbreitet. Außerdem machen die Therapeuten transparent, was sie mit einer bestimmten Technik oder Übung erreichen wollen.
[https://de.wikipedia.org/wiki/Gestalttherapie]

Anwendungsfelder

Der Gestaltansatz wird vor allem in Therapie, Beratung und Coaching angewendet. Zum Beispiel in psychotherapeutischen Praxen, Einrichtungen der Suchttherapie, pädagogischen Kontexten, Beratungsstellen, Kliniken, in der Supervision aber auch in der Arbeit mit Teams und Organisationen im Profit- und Non-Profit-Bereich; zur Persönlichkeitsentwicklung, im Managementtraining und im Coaching.

Der Gestalt-Haltung ist nicht nur anwendungsbezogen berufliches Werkzeug, sondern für viele auch ein Lebensstil.

Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu trennen, das wir geplant haben, um das Leben zu leben, das auf uns wartet.

“Lebe jetzt: Befasse dich mit der Gegenwart, statt mit der Vergangenheit oder der Zukunft.”

Veränderungen finden von allein statt. Wenn wir tiefer in das eindringen, was wir sind, wenn wir akzeptieren, was da ist, kommen die Veränderungen von allein. Das ist das Paradoxon der Veränderung.

“Veränderungen finden von allein statt. Wenn wir tiefer in das eindringen, was wir sind, wenn wir akzeptieren, was da ist, kommen die Veränderungen von allein. Das ist das Paradoxon der Veränderung.”

Fritz Perls

Perspektiven wechseln - Inspiriert werden

Setze dich mit dem Gegenwärtigen, statt mit dem Abwesenden auseinander.

Den Augenblick wahrnehmen - Lebendigkeit spüren

Gib den Widerstand dagegen auf so zu sein wie du bist.

Denkblockaden lösen - Wieder in Fluß kommen

Stoppe unnötiges Denken. Öffne stattdessen deine Sinne zum fühlen, schmecken und sehen.

Prioritäten setzen - Das Richtige tun

Drück dich aus, statt zu manipulieren, zu erklären, zu rechtfertigen und zu beurteilen.

Termine

Das 8. Gestalt-Café Treffen findet statt am 24. April 2018 um 19:00 im Cafe Weltempfänger, Venloer Str. 196, 50823 Köln.

Eine vorherige Anmeldung bei Veranstalter (s.u.) ist erwünscht. Es ist aber auch immer möglich, spontan ohne Anmeldung zu kommen.

Weitere Termine

  9. Gestalt-Café Treffen 06. Juni 2018

10. Gestalt-Café Treffen 04. Juli 2018

11. Gestalt-Café Treffen 11. September 2018

Kontakt

Veranstalter:

Jörg Kirschbaum Coaching und Beratung
Lübecker Str. 8-10
50668 Köln
Tel: 0221 169 215 64
Mob: 0170 458 46 09
E-mail: info@joergkirschbaum.de
Web: www.joergkirschbaum.de

Veranstalter Jörg Kirschbaum

© 2018 Jörg Kirschbaum. All Rights Reserved.  | Impressum